top of page

Kultur kann man nicht verändern. Nur beobachten!




▶️ Unternehmenskultur kann nicht direkt verändert werden, man kann sie nur BEOBACHTEN! Verantwortliche sollten daher eher die Führungs- und Steuerungsprozesse /- Regeln anpassen oder vielleicht auch manche mutig abschaffen, um die Unternehmenskultur indirekt zu ändern!


Hier teile ich die Meinung von Mark Poppenborg und seinem Gesprächspartner Carlos M. Frischmuth im facettenreichen und inspirierenden Podcast, MarkUp - (Folge: Von Autor zu Autor - Gemeinsamkeiten und Widersprüche zum Thema New Work), welche dieses und andere Themen sehr treffend reflektieren und mich während meiner Fahrt in die Schweiz zu diesem Blogbeitrag inspiriert haben.


▶️ Kultur ist das Ergebnis von Entscheidungen und Kommunikationsprozessen, und damit eher mit dem “Schatten” einer Organisation vergleichbar. Kultur ist daher kein direkt veränderbarer "Stellhebel!" Man kann es aus meiner Sicht nicht oft genug klarstellen und diskutieren!!


MEIN TIPP: Schauen Sie auf Ihre Managementsysteme!

Das Jahr hat gerade begonnen und die “Maschinerie” in den Unternehmen läuft an. Budgetplanungsprozesse, Zielvereinbarungen, OKR,.... es wird geplant und gesteuert was das Zeug hält. Beobachten Sie die Wirkung dieser Prozesse auf das Verhalten der Führungskräfte und der Mitarbeitenden.


Führen die Managementsysteme (Budgetplanung, Zielvereinbarung, Personalentwicklung, Incentivierung,..) zu wirklicher Diskussion um die Verbesserung der Wertschöpfung? Oder sind es Rituale, die zu "seltsamen" Verhalten führen, die Regeln bedienen und Macht stabilisieren?

Ein erster und wesentlicher Schritt zu einer nachhaltigen Verbesserung der Leistungsfähigkeit einer Organisation im Sinne #BusinessSpeed! 🚀 


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page